FAITZER  Wirtschaftsrecht  Restrukturierung

Restrukturierungsplan

Der Restrukturierungsplan nach StaRUG ist ein Sanierungsinstrument zur nachhaltigen Beseitigung drohender Zahlungsunfähigkeit gemäß § 18 InsO. Die Sanierung in einem Restrukturierungsverfahren gilt insbesondere für Konzernkonstellationen und für Fälle komplexer Verschuldung. Es handelt sich um eine vertragsähnliche Regulierung der gegen den Schuldner begründeten Verbindlichkeiten zur Abwendung eines Insolvenzverfahrens. Die Besonderheit des Restrukturierungsverfahrens besteht darin, dass zugunsten des Schuldners gerichtliche Stabilisierungsmaßnahmen angeordnet werden können. Das Unternehmen darf zum Beginn der Restrukturierung jedoch weder zahlungsunfähig gemäß § 17 InsO noch überschuldet gemäß § 19 InsO sein. Das Restrukturierungsverfahren beginnt mit der Anzeige der Restrukturierungssache gegenüber dem Restrukturierungsgericht und mit der Planvorlage des Restrukturierungsschuldners. Die Vorlage des Restrukturierungsplans wird von einem Insolvenz- und Sanierungsberater vorbereitet und beansprucht 8 bis 12 Wochen.

Restrukturierungsplan

Der Restrukturierungsplan nach StaRUG ist ein Sanierungsinstrument zur nachhaltigen Beseitigung drohender Zahlungsunfähigkeit gemäß § 18 InsO. Die Sanierung in einem Restrukturierungsverfahren gilt insbesondere für Konzernkonstellationen und für Fälle komplexer Verschuldung. Es handelt sich um eine vertragsähnliche Regulierung der gegen den Schuldner begründeten Verbindlichkeiten zur Abwendung eines Insolvenzverfahrens. Die Besonderheit des Restrukturierungsverfahrens besteht darin, dass zugunsten des Schuldners gerichtliche Stabilisierungsmaßnahmen angeordnet werden können. Das Unternehmen darf zum Beginn der Restrukturierung jedoch weder zahlungsunfähig gemäß § 17 InsO noch überschuldet gemäß § 19 InsO sein. Das Restrukturierungsverfahren beginnt mit der Anzeige der Restrukturierungssache gegenüber dem Restrukturierungsgericht und mit der Planvorlage des Restrukturierungsschuldners. Die Vorlage des Restrukturierungsplans wird von einem Insolvenz- und Sanierungsberater vorbereitet und beansprucht 8 bis 12 Wochen.


RESTRUKTURIERUNG
Restructuring Status
Betriebsrestrukturierung
Finanzrestrukturierung
Turnaround Management

KRISENSANIERUNG
Sanierungsgutachten
Sanierungskonzept IDW S 6
Betriebliche Plansanierung
Controlling Report

KRISENFÜHRUNG
CRO / Chief Restructuring
Operative Sanierung
Finanzwirtschaft

EIGENVERWALTUNG
Schutzschirmverfahren
Insolvenzplan / ESUG
LIQUIDITY FINANCE
Finanzierungsberatung
Liquiditäts- und Finanzplan

RECHTSBERATUNG
Insolvenzrecht
Handelsbilanzrecht
Going Concern
Handels- und Vertriebsrecht
Kapitalgesellschaftsrecht
Kapitalgestaltung
Konzernfinanzierung
Corporate Due Diligence
Unternehmensbewertung

Mergers and Acquisitions
Umwandlungsrecht
Stiftungen und Vereine
Bank- und Sicherheitenrecht
Unternehmenssteuerrecht
Öffentliches Wirtschaftsrecht
Prozessführung
INSOLVENZVERWALTUNG
Regelinsolvenzverwaltung
Insolvenzsachwaltung


  • Restrukturierung
  • SANIERUNG
  • KRISENFÜHRUNG
  • EIGENVERWALTUNG
  • LIQUIDITY FINANCE
  • RECHTSBERATUNG
  • INSOLVENZVERWALTUNG

WIRTSCHAFTSRECHT
RESTRUKTURIERUNG
SANIERUNG
LIQUIDITY FINANCE
KRISENFÜHRUNG
EIGENVERWALTUNG
FAITZER  2024